Unter vier Augen – zwei Festivalspione unterwegs.

10 Jahre lit.COLOGNE – das sind hunderte von Abenden, Lesungen und Geschichten.

Unsere beiden Festivalspione Mata und Guillaume sind wieder da. Ihre Mission lautet erneut, die Tage und Nächte des Festivals nach Kräften zu durchleuchten: Mit Kamera und Notizblock, Interview und detektivischer Spürnase.  10 Tage 10. lit.COLOGNE, hier im Festivalblog wird es einiges zu entdecken geben!

Advertisements

1 Kommentar

  1. ich bin euer fan,
    denn wir können nur so tief fallen wie in gottes hand.


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s