Margarete von Schwarzkopf über das Literaturschiff

Das Literaturschiff ist einer der spektakulärsten Veranstaltungsorte der lit.COLOGNE. Als Zuschauer kann ich mich kaum entscheiden, ob ich auf die Bühne schaue oder doch lieber aus den großen Fenstern das Kölner Panorama genieße. Margarete von Schwarzkopf, vielbeschäftigte Moderatorin auf der lit.COLOGNE, hat uns erzählt, wie sie auf der Bühne das Schiff erlebt hat:

Einer der originellsten Orte für eine Lesung bei der Lit.COLOGNE war für mich vor zwei Jahren der Rheindampfer, mit dem wir den Fluss mit 800 Zuschauer/Zuhörern ein Stückchen rheinaufwärts schipperten. An Bord waren auch die Autorin Diane Setterfield mit ihrem Debütroman „Die dreizehnte Geschichte“ und die Schauspielerin Suzanne von Borsody, die den deutschen Text lesen sollte. Mir wurde plötzlich, kurz nach Beginn der Veranstaltung, furchtbat schummrig zu Mute, alles schwankte um mich her, obgleich ich nur Wasser getrunken hatte, und ich bekam eine kurze Panikattacke. Doch dann die Entwarnung: Wir waren sozusagen gerade „in Fluß gestochen“ und fuhren auf dem Rhein fröhlich in Richtung Rodenkirchen. Mein Anflug von „Flußkrankheit“ verflog rasch wieder, und der Abend wurde ein voller Erfolg , und niemand wurde ernsthaft „seekrank“. 

Margarete von Schwarzkopf wird heute Abend um 18.30 Uhr die Lesung mit Mo Hayder im WDR moderieren.

Advertisements

1 Kommentar

  1. Ich war bei der WOlf Haas-Lesung auch auf dem Schiff und als die Motoren starteten, fing das Schiff ganz schön an zu schwanken. Da wurde mir auch ziemlich schwummrig. Eine andere Frau packte sogar ihre Sachen und verließ fluchtartig das Schiff. Das Schaukeln ging aber nach einer Minute weg, die fahrt selber war sehr angenehm und ruhig.


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s