Die Menschen sind Wölfe: Der Irene Nemirovsky-Abend im Schauspielhaus

Sehr gelungen soll die Hommage an die französische Schriftstellerin Irene Nemirovsky gewesen sein, deren Romane erst seit einigen Jahren wieder gelesen werden. Von Alice Schwarzer konnte man eine kraftvolle und dennoch sensible Einführung ja auch erwarten, und das Maria Schrader gut lesen und reden würde, war auch klar. Ganz und gar großartig und für das Kölner lit.COLOGNE-Publikum sicherlich eine Entdeckung  aber auch die jüngere Schauspielerin Sandra Hüller!

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s