Kitsch und Jazz: Dienstagabend im Festivalcafe

Das Festivalcafe im Schokoladenmuseum nacht es möglich: An diesem Tisch hier sitzen mindestens zwei gestrigen Veranstaltungen der lit.COLOGNE. Links nämlich ist Jürgen Tarrach zu finden, der erst Stunden zuvor bei der großen Kitsch-Lesung im Schauspielhaus gemeinsam mit Senta Berger gelesen und brilliert hat. Auf der anderen Seite dann Roger Willemsen, der auf seinem persönlichen, wie immer gelassenen, freundlichen und brillanten Weg durch die lit.COLOGNE gestern mit seiner Jazz-Veranstaltung die zweite von insgesamt vier Veranstaltungen moderiert hat. Und dazwischen Cordula Stratmann und auch noch jemand von der Kölner Oper, volles Haus zwischen den Veranstaltungen sozusagen!

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s