Verlangt eingesandt, Part I

Leider verpasst hat dieser Blog eines der schönsten neuen Experimente dieser lit.COLOGNE: Die diesmal dreimal stattfindende Vorstellung „Verlangt eingesandt“, bei der Menschen vorgestellt werden, die schreiben, aber damit eben nicht gerade Autoren sein müssen. Vorgestellt werden die Schreibenden jeweils von einem Dokumentarfilmer, gestern war das Klaus Stern, und genau so ein Zugriff wie von Stern, dokumentarisch, aber doch eben auch gewitzt und zupackend, ist wahrscheinlich genau richtig für eine solche Veranstaltung. Auf eine solche Weise wird ja ganz natürlich der Kreis der Dinge erweitert, um die es auf der lit.COLOGNE als Literaturfest gehen kann: Es müssen nicht immer nur die großen Tiere und Rampensäue sein, die hier ins Scheinwerferlicht gestellt werden. Es kann genauso von ganz anderen Menschen berichtet werden, die aber doch eben auch in der Welt der Literatur leben. Wir hoffen, die erste Veranstaltung war interessant und hat Spaß gemacht – und werden in den kommenden Tagen auf jeden Fall  über eine der beiden Nachfolgelesungen berichten!

Advertisements

1 Kommentar

  1. Das ist sehr interessant! Jedenfalls das, was dabei heraus kommen muss: die Feststellung, dass es wie im Sport auch im Literaturbetrieb keine breite Basis mehr gibt. Alles kommerzialisiert. Darunter leidet das Verständnis für und das Verstehen von Kunst ganz allgemein, worauf diese aber angewiesen ist. Literatur vermittelt Gefühle, Bauchgefühle, Ahnungen, ist Ahnung, soll Ahnung sein. Zeitungs- und Umgangssprache kann das durchaus nicht leisten, ebensowenig wie ein Malermeister, der ja auch mit Farben arbeitet, selten Kunstmaler ist. Der Leser hält darum oft etwas für unverständlich, was nicht so wie in der Zeitung geschrieben steht. Und solch ein Experiment wie lit.COLOGNE kann ja in dem Sinn durchaus positiv wirken und jenseits vom slam und dichtsport und reimwettstreit zeigen, dass es noch was anderes gibt, das nicht so leicht zu haben ist – alles von Wert.


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s