Die große Gala

Wir erinnern uns: letztes Jahr gab es nach der Gala gerade hier im Blog viele kritische Stimmen – eine Enttäuschung sei es gewesen, ärgerlich, man wolle nächstes Jahr keine teuren Karten mehr kaufen. Dennoch war die Philharmonie gestern wieder brechend voll. Diesmal ging es ums Reisen, moderiert von Roger Willemsen, mit Texten und Musik aus fernen Ländern. Wir waren nicht dabei, die Gesichter auf dem Empfang nach der Gala sahen aber glücklich und zufrieden aus. War jemand da und möchte kurz berichten?

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s